Kunstausstellung – Miguel Carlos

04
Dez
2018

“New York Central Station”Miguel Carlos Montesino de Aragonés

Galeristin Doris Hardt

“Viele von Ihnen werden wissen, dass ich ein absoluter Freund von Werken des Malers Miguel Carlos Montesino de Aragonés bin. Er ist wohl einer der besten Städtemaler Spaniens und hat eine Lieblingsstadt, die er immer wieder besucht: New York! Er mag dieses quirlige Treiben der Millionenstadt, die keine Ruhe zu kennen scheint. Und immer ist der Künstler auf der Suche nach der Seele von “Big Apple”.

New York

Mit dem “New York Central Station”, dem Bahnhof von New York, hat er ein Stück dieser oft verborgenen Seele entdeckt. Der Bahnhof liegt an der Ecke der 42nd Street und Park Avenue und wirkt zwischen den Wolkenkratzern, als gehöre er nicht hierhin. Und doch ist er für Miguel Carlos und wohl auch für die Menschen der Stadt wichtiger als die riesigen Wolkenkratzer Manhattens. Hier ist die Begegnung der Menschen, oft auch der erste Kontakt mit New York, wenn sie aussteigen.

Ich denke, auch mit diesem Werk des 1871 erbauten Bahnhofs, ist es Miguel Carlos wieder gelungen, in seinem Bild eine Botschaft zu verstecken: Es sind die Menschen, die einem Ort Seele verleihen. Menschen mit ihren Hoffnungen, auch mit ihren Enttäuschungen, eben Menschen wie wir.”

Informationen, Gespräche, Kunst mit der Galeristin Doris Hardt: jeden Samstag zwischen 14-18 Uhr im Palladio

Doris Hardt und wir freuen uns auf Ihren Besuch