Aktuell

Silvester im Palladio – Menüauswahl

Liebe Gäste,

für den Silvesterball der Bürgervereinigung Rodenkirchen ist noch 1 Karte übrig. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Juwelier Behrendt
Maternusstraße 14a
50996 Köln
0221 393432

Und alle Gäste des Silvesterballs, die noch nicht ihre Menüwahl getroffen haben, bitten wir darum, uns telefonisch oder persönlich im Restaurant ihre Wünsche mitzuteilen. Vielen Dank für ihr Verständnis.

Silvester
Silvester-Menü

Herzliche Grüße
Ihr Team Palladio

Frohe Weihnachten

Liebe Gäste,

wir wünschen Ihnen von Herzen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.

Herzlich, Ihr Team Palladio

P.S. Und auch im nächsten Jahr gibt es einiges zu feiern!

Unsere Öffnungszeiten Weihnachten / Silvester

Liebe Gäste,

wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Darüber hinaus danken wir Ihnen von Herzen für die zahlreichen Besuche, die vielen Anregungen und auch für Ihre Kritik in 2018.

Mit den besten Wünschen
Ihr Palladio-Team

Öffnungszeiten

Silvesterball im Palladio – das Menü

Liebe Gäste,

für den Silvesterball der Bürgervereinigung Rodenkirchen ist noch ein kleines Restkontingent an Karten verfügbar. Hierfür wenden Sie sich bitte an Juwelier Behrendt, Maternusstraße 14a in 50996 Köln.

Und auch dieses Jahr haben wir wieder ein tolles Menü.

Herzlich, Ihr Team Palladio

Silvester

Kunstausstellung – Miguel Carlos

“New York Central Station”Miguel Carlos Montesino de Aragonés

Galeristin Doris Hardt

“Viele von Ihnen werden wissen, dass ich ein absoluter Freund von Werken des Malers Miguel Carlos Montesino de Aragonés bin. Er ist wohl einer der besten Städtemaler Spaniens und hat eine Lieblingsstadt, die er immer wieder besucht: New York! Er mag dieses quirlige Treiben der Millionenstadt, die keine Ruhe zu kennen scheint. Und immer ist der Künstler auf der Suche nach der Seele von “Big Apple”.

New York

Mit dem “New York Central Station”, dem Bahnhof von New York, hat er ein Stück dieser oft verborgenen Seele entdeckt. Der Bahnhof liegt an der Ecke der 42nd Street und Park Avenue und wirkt zwischen den Wolkenkratzern, als gehöre er nicht hierhin. Und doch ist er für Miguel Carlos und wohl auch für die Menschen der Stadt wichtiger als die riesigen Wolkenkratzer Manhattens. Hier ist die Begegnung der Menschen, oft auch der erste Kontakt mit New York, wenn sie aussteigen.

Ich denke, auch mit diesem Werk des 1871 erbauten Bahnhofs, ist es Miguel Carlos wieder gelungen, in seinem Bild eine Botschaft zu verstecken: Es sind die Menschen, die einem Ort Seele verleihen. Menschen mit ihren Hoffnungen, auch mit ihren Enttäuschungen, eben Menschen wie wir.”

Informationen, Gespräche, Kunst mit der Galeristin Doris Hardt: jeden Samstag zwischen 14-18 Uhr im Palladio

Doris Hardt und wir freuen uns auf Ihren Besuch